Small talk - kugeln in kistchen

Small talk

kugeln in kistchen

toby84 - 28. Sep '22    
auf dem Tisch stehen 3 Kistchen. In jeder der Kisten sind 2 Kugeln. Die Verteilung ist Weiss/weiss, Weiss/schwarz und schwarz/schwarz.

Vor jeder Kiste steht ein Schild mit WW, SS, bzw SW aber keines der schilder steht vor der richtigen Kiste. wie oft muss man, ohne zu gucken, hineingreifn und EINE kugel ansehen, um die farbverteilung exakt 100% richtig zu erhalten?

zusatzfrage von mir: dieselbe frage, wenn keine schilder davor stehen würden.
toby84 - 28. Sep '22    
StillSchweiger hat gelöst 👏
toby84 - 28. Sep '22    
da jetzt schon zwei lösungen zur zusatzfrage eingingen und beide dasselbe missverständnis beinhalteten, will ich hier nochmal explizit darauf aufmerksam machen, dass die kugel nur angeschaut wird. sie wird nicht entnommen.

stillschweiger habe ich damit die möglichkeit genommen, seinen lösungsvorschlag zur zusatzfrage anzupassen.

cutter habe ich diese gelegenheit gegeben, und er hat sie genutzt. damit hat er beide fragen korrekt beantwortet 👏
toby84 - 28. Sep '22    
underdunk beantwortet beide fragen korrekt 👏
gammapappa - 28. Sep '22    
"ohne zu gucken" heißt sicherlich ohne in die Kisten zu schauen.
Ansonsten würde es ja heißen, ich kann die Schilder nicht sehen.
toby84 - 28. Sep '22    
genau, man kann nicht in die kiste schauen.
toby84 - 29. Sep '22    
timi löst das erste rätsel 👏
toby84 - 29. Sep '22    
die zusatzfrage erlaubt vermutlich nebenlösungen, die von der basisfrage nicht abgedeckt werden müssen.

also stellen wir uns die situation bei der zusatzfrage etwas anders vor: man bekommt eine kugel aus dem kästchen zu sehen. welche kugel man zu sehen bekommt, ist komplett zufällig. die kugel wird danach zurückgelegt. so gestaltet sich jedes einzelne nachsehen.
toby84 - 29. Sep '22    
RainerX hat beide lösungen gefunden 👏
toby84 - 29. Sep '22    
gammapappa hat beide lösungen 👏
toby84 - 30. Sep '22    
mr20 mit beiden lösungen 👏
toby84 - 04. Okt '22    
es folgt die lösung:

man zieht einfach eine kugel aus dem S/W-kästchen. ist die kugel schwarz, muss es sich um das S/S-kästchen handeln. das mit S/S beschriftete kästchen muss nun zwangsläufig das W/W-kästchen sein. und daraus folgt auch das mit WW beschriftete kästchen, in dem sich S/W befinden muss. es reicht also eine ziehung

zusatzaufgabe:
es ist unmöglich, sich jemals sicher zu sein. zieht man aus einer kiste eine schwarze kugel, aus den anderen beiden kisten allerdings immer weiße kugeln, sind diese beiden kisten ununterscheidbar. die wahrscheinlichkeit, dass man aus der S/W-kiste immer wieder eine weiße kugel zieht, halbiert sich mit jedem ziehen, sinkt aber nie auf 0.