chessmail - Geschlagene Figuren / Summe

chessmail

Geschlagene Figuren / Summe

KroMax - 24. Nov '22    
Hallo shaack,
wurde es ggf. schon angemerkt ?
Bei dem derzeit laufenden Handicap - Turnier von siramon ist es mir aufgefallen.
Die Summe der geschlagenen Figuren unterhalb der Notation beinhaltet tatsächlich nur die Summe der geschlagenen Figuren  😃

Könnte man die bei Start der Partie bereits fehlende Figur, zb. bei einem HC - Turnier, gleich dazurechnen ?

So wichtig ist es nicht, aber falls einfach umzusetzen....

Beste Grüße
Max
Alapin2 - 24. Nov '22    
Noch ein alter Spruch meines Schachlehrers :
" Materialverteilung immer direkt auf dem Brett überprüfen, nicht daneben!" 🙄😁
mr20 - 24. Nov '22    
Wenn sich umgewandelte Figuren auf dem Brett befinden oder befanden, ist die Anzeige ebenfalls irreführend.
(Alapin scheint auf einen ziemlich gute Schule gegangen zu sein)
siramon - 24. Nov '22    
Wäre es evtl. sinnvoller anstelle der geschlagenen Figuren (bisher), die verbleibenden Figuren bzw. Punkte anzuzeigen?

Dieser Vergleich liesse sich immer mit dem aktuellen Brett berechnen unabhängig von Eröffnungsstellungen oder Umwandlungen…
Alapin2 - 24. Nov '22    
Mr20 : Danke für die Blumen! Werde sie an den "Schachhimmel" weiterleiten !
Noch so ein Ding, immerhin Landesliga, Jahre her....
Mit einer sehr unübersichtlichen Abwicklung hatte ich eine Figur gegen 1 Bauern gewonnen, bei sonst "normaler" Stellung. Gefuehlt 10 Züge später guckte mein Gegner mich großaeugig an und fragte :"Wie kann es denn sein, daß ich plötzlich eine Figur weniger habe???"..... dann gab er auf....
Alapin2 - 24. Nov '22    
Siramon : Sorry, Blick aufs Brett werfen und Shaack seinen Feierabend gönnen!!
underdunk - 24. Nov '22    
Ich finde auch, dass die Figuren auf dem Brett die Basis für die Punkterechnung sein sollten. Das würde auch das Problem der Umwandlung lösen. (Ich war schon mal irritiert, der Gegner hatte ein Bäuerchen zur Dame umgewandelt, welche ich dann schlug - oder umgekehrt. Abgerechnet wird die Dame, nicht der Bauer).
siramon - 24. Nov '22    
@Alapin2
"Siramon : Sorry, Blick aufs Brett werfen und Shaack seinen Feierabend gönnen!!"

In vielerlei Hinsicht ein 🤡-Antwort ...
Alapin2 - 24. Nov '22    
???
toby84 - 24. Nov '22    
ich kann siramon da schon verstehen. es ist wirklich bei jedem thema dasselbe. es gibt immer die, die was anders haben wollen, und immer die, die alles so lassen wollen, wie es ist. und das ist ok so, weil das alles reine geschmackssache ist. das kann man wohl nicht oft genug betonen. also sagt doch einfach eure eigene meinung, ohne die meinung anderer zu bewerten. das ist schon ein wenig anstrengend. wer auf chessmail gerne etwas anders haben will, der sollte das sagen dürfen, ohne dass jemand ihm per imperativ sagt, dass er die figuren einfach auf dem brett zählen soll. es kann ja wohl jeder für sich selbst entscheiden, ob er das für die beste variante hält.

shaack wird genau das umsetzen, was er umsetzen will. sämtliche beiträge der form "hier ist doch schon alles kostenlos, was wollt ihr noch alles von ihm" sind einfach nur sinnfrei.

sagt doch einfach "mir gefällt es so wie es ist" und fertig.
siramon - 26. Nov '22    
Ich nehme das mal hier rüber..

SF @Alapin2 schrieb im anderen Thread
"Ebenso war mein (kurz geschrieben, klang daher vielleicht etwas barsch, war soo, wie Du es aufgefasst hast, jedoch nicht gemeint!) Vorschlag im anderen Thread (Figuren auf dem Brett zählen, nicht daneben) als einfacher Lösungsvorschlag gedacht. Daraus einen "Imperativ" zu konstruieren, kann ich nicht nachvollziehen."

Eben daraus erfolgt meine Antwort, dass dies in vielerlei Hinsicht eine clowneske Antwort ist.

- Wenn man die Figuren auf dem Brett selbst zählen soll, dann braucht es ja überhaupt keinen Hinweis, über die Bewertung der Stellung seitens chessmail und die bisherige Übersicht könnte ja auch weg
- Die Figuren auf dem Brett selbst zählen, kann man natürlich. Zumindest mir fällt das aber nicht so leicht, da mir die Punkte der einzelnen Figuren (noch immer) nicht geläufig sind
- shaack kam irgendwann zum Schluss, dass er eine Hilfestellung einbaut und hat das dann auch umgesetzt. Das heisst, die Entscheidung dass das Zählen der Figuren der Spielerin abgenommen wird, wurde schon einmal von shaack bewertet und als umsetzungswürdig empfunden.
- Eingangs wurde ein Fehler (!) gemeldet. Mein Hinweis wäre eine einfache Variante gewesen, den Fehler zu beheben. Nichts tun behebt den Fehler nicht.
- Sehe gerade, dass deine erste Antwort ja genau in die gleiche Richtung zielt (Spruch deines Schachlehrers)

Magst du (@Alapin2) noch etwas Konstruktives zum Thema beitragen?
underdunk - 26. Nov '22    
Die Figuren selbst zählen, halte ich nicht angebracht. Wenn man sich gegenüber sitzt, hat man den Stand im Blick. Aber hier hat man ja oft mehrere Spiele nebeneinander laufen und zieht evtl auch nur alle paar Tage. Da finde ich doch, dass der elektronische Knecht die Arbeit mir abnehmen sollte. Tut er ja auch schon, nur wie er es tut, ist in manchen Stellungen nicht hilfreich. Nach einer Umwandlung ist die Zählerei wie sie jetzt implementiert ist eigentlich immer unbrauchbar.
underdunk - 26. Nov '22    
Man könnte auch die Differenz zum Gegner ermitteln. Also z.B. +2 Bauern, -1 Springer = -1 Punkt
Indramarl - 26. Nov '22    
Wann beurteilt man denn eine Stellung bzw. die Summe der Figuren auf dem Brett? Doch eigentlich, wenn man ins Risiko gehen will..dann erwägt man das Potential der Stellung, was ein eventuelles Opfer darstellt und welchen Nutzen man erzielt. Bin ich in der Situation, dann schaue ich mir immer die Offiziere an, die ich noch in der Schlacht habe und sicher nicht, welche schon 6 feet under sind..von daher meine Meinung: es zählen die aktiven Posten, nicht die Passiva (schon gar nicht beim Fernschach, wo man alle Zeit der Welt hat zum 👀)
Alapin2 - 26. Nov '22    
Siramon : Sorry, woher soll ich bitte wissen, daß jemandem die Bewertung der Materialverteilung nicht geläufig ist??
In dem Fall sieht die Sache natürlich ganz anders aus!
Daher werde ich zu diesem Thema nicht weiter Stellung nehmen.
Indramarl - 26. Nov '22    
Also bitte.. Bauer 1/ Läufer,Springer 3/ Turm 5/ Dame 9/ König ○○.. das weiß selbst ich als Laie und jeder, der kurz bei wikipedia nach schaut
underdunk - 26. Nov '22    
@Indramarl, ich schaue manchmal ob ich hinten liege um dann nochmal genau zu prüfen ob ich einen Plan hatte etwas zurück zu erobern.

Klar kann man sich das auch notieren, aber meistens denke ich, "das siehst du beim nächsten Zug". Außerdem ist es so auch viel spannender 😝
shaack - 27. Nov '22    
Ich finde das ist eine interessante Idee, die Punkte der Figuren auf dem Brett anzuzeigen, statt denen der rausgeworfenen.