chessmail - Clubs mit weniger als 6 Mitgliedern

chessmail

Clubs mit weniger als 6 Mitgliedern

Earl.Grey - 30. Aug '22    
Hallo Zusammen,

Warum verschwindet ein Club in der Clubübersicht wieder, wenn er weniger als 6 Mitglieder hat? Der Club existiert ja trotzdem noch. Ich finde das nicht so gut gelöst. Damit wird es noch schwieriger, neue Mitglieder zu finden. Was schadet es denn, wenn auch Clubs aufgeführt werden, die eben auch weniger als 6 Mitglieder haben?
So hätten man eine Übersicht aller Clubs hier auf CM und könnte auch kleinere Clubs mit einer Mitgliedschaft wieder "zum Leben verhelfen".
Earl.Grey - 30. Aug '22    
Habe das Problem lösen können.
Aber schön ist diese Lösung bei weitem nicht :(
shaack - 30. Aug '22    
Es muss eine Schwelle gesetzt werden. Es gibt auch Clubs, die nur noch 0 - 5 Mitglieder haben. Wo soll die Grenze sein?
Earl.Grey - 30. Aug '22    
Eine Schwelle finde ich auch gut, was das Gründen von einem Club angeht oder auch Turniere veranstalten. Aber man kann ja die anderen Clubs trotzdem anzeigen lassen. Die Clubs existieren ja noch. Außer Clubs mit 0 Mitgliedern, das macht keinen Sinn. Nur wenn solche Clubs nicht angezeigt werden, können sie auch nicht gefunden werden.
Man könnte ja auch unter den "regulären" Clubs einen Link machen, in dem auf Clubs verwiesen wird, die kleiner als 6 Mitglieder sind.
Steinitz - 30. Aug '22    
Sicher ist hier eher eine Änderung für die Zukunft zu empfehlen.

Ab zwei Leuten ist es ein Club, vorher eben nicht.

Viele Grüße Uwe
Alapin2 - 30. Aug '22    
Kommt ein etwas Angetrunkener zum Photographen und sagt "Guten Tag, ich möchte gerne ein Gruppenphoto von mir machen lassen."
... "Ja, sehr gern, dann stellen Sie sich schon mal im Halbkreis auf!"
Alapin2 - 30. Aug '22    
P. S. :... und die Mannschaftskaempfe?..
Vor zig Jahren... Zufällig spielte unsere 2 Mannschaft im selben Spiellokal gleichzeitig
mit der 3., das auch noch gegen 2 Teams desselben Vereins.
Nun fehlte in der 2. der letzte Spieler, bei den Gegnern ebenfalls. Also : Jeweils das erste Brett der Dritten gleichzeitig als Ersatz am letzten Brett der Zweiten. Ein Hin-und Hergerenne der beiden Spieler zwischen den Räumen.
... Glaube, mich zu erinnern, daß unser Mann 1,5 holte...
Wozu ein Verein, wenn keine Mitglieder???
toby84 - 30. Aug '22    
und sowas war bei euch erlaubt? 🤔 ich bin mir ziemlich sicher dass das bei uns nicht möglich gewesen wäre. soweit ich mich erinnere war es sogar verboten, am numerisch selben spieltag für beide mannschaften zu spielen, selbst wenn ein spiel am samstag und eins am sonntag war.
Alapin2 - 30. Aug '22    
... Bin, glaube ich, etwas älter als Du, Toby. Zu meiner jüngeren Zeit haben wir sogar noch volle Aschenbecher neben dem Brett stehen gehabt (und während der Partie fleißig benutzt).
Lasker gegen Nimzo: Lasker hatte während der Partie eine dicke jungfräuliche Zigarre neben dem Brett liegen. Dann beschwerte sich Nimzowitsch darüber beim Turnierleiter.
Der:"Aber die ist doch garnicht angezündet!" Nimzo "Das weiß man doch beim Schach.
Die Drohung ist manchmal stärker als die Ausführung!"
Earl.Grey - 30. Aug '22    
@Alapin2 und @toby84

was soll er Blödsinn?
Warum trollt ihr hier mit sinnfreien Kommentaren, welche nichts mit dem Thema zu tun haben?
Das ist einfach nur respektlos, wie ihr euch verhaltet.
@shaack - Das ist das beste Bespiel, ob man nicht mal über den Einsatz von Mods nachdenken sollte.
Tschechov - 30. Aug '22    
Earl Grey, die Konversation hat einfach etwas den Faden verloren. Das kommt hier bei chessmail öfter vor, gewöhn dich schon mal dran 😉. Ich selbst gehe auch öfter off topic, daher kann ich hier auf niemanden mit dem Finger zeigen.
Earl.Grey - 30. Aug '22    
Nein hatte sie nicht.
Erst mit den beiden ... ist die Disskusion komplett vom Thema abgewichen.
Auch wenn ich mich wiederhole, das ist einfach respektlos.
toby84 - 30. Aug '22    
@Earl.Grey:

sorry du hast recht. ich habe nicht gesehen, wo ich geschrieben habe. ich finde auch, dass off topic im chessmail forum nichts verloren hat.
Alapin2 - 30. Aug '22    
Earl Grey : Das war nicht respektlos gemeint! Wenn Du das so empfunden haben solltest, entschuldige ich mich hier öffentlich!
... Gegen manche Argumente kann ich hier allerdings wirklich nur mit Ironie vorgehen...
Ich hatte mich nur gefragt, was ein Verein mit ganz wenigen Mitgliedern für einen Sinn haben soll! Mannschaftskampf : Ja, sicher, aber an wieviel Brettern?
Gleiche Interessen (Fussballfans, Bienenfreunde, faire Spieler usw.), sehr gut. Aber warum , mit wenigen, so öffentlich? Ich kann ja mit Vabanque, z. B., einen Verein der
"Pater-Brown-Freunde" aufmachen. Toll, 2 Mitglieder!
Da erwarte ich dann aber auch nix weiter von der Community.
Nur ein Beispiel!
Also : Earl Grey, bin jetzt dafür, auch jeden kleinsten Club hier in der Leiste mit aufzuführen. Und nun?
"Treffen uns Sonntag auf Omas Geburtstag?", steht dann in den Mitteilungen?
Earl.Grey - 30. Aug '22    
Mir geht es nicht darum, wie sinnvoll ein Club mit nur 2 - 3 Mitgliedern ist. Ich weiß selber, dass so etwas keinen Sinn macht. Mir geht es nur darum, zu verstehen, warum diese Clubs (weniger 6 Mitglieder) nicht in der Clubliste auftauchen, obwohl diese Clubs ja weiterhin existieren. Diese Clubs sind ja deswegen nicht deaktiviert. Aber sie können nur sehr schwer gefunden werden.
Aber ich muss zugeben, das Thema können wir jetzt gern auch schließen. Es gibt eine etwas unschöne Lösung, um das Problem mit zu wenig Mitgliedern zu umgehen.
Vabanque - 30. Aug '22    
>>Ich kann ja mit Vabanque, z. B., einen Verein der
"Pater-Brown-Freunde" aufmachen. Toll, 2 Mitglieder!<<

Ich hab einen Club mit 2 Mitgliedern gefunden!

https://www.chessmail.de/club/Roter_Springer

Vielleicht gibt es davon ja noch mehr?

Oh, es gibt auch einen mit 0 Mitgliedern:

https://www.chessmail.de/club/Deckenmark
Earl.Grey - 30. Aug '22    
Und was willst du uns damit sagen?
MarkD - 30. Aug '22    
Dass es sie gibt, im konkreten Fall wohl ein ehemals größerer Club.

Ich stimme Dir zu, dass auch kleine Clubs gelistet werden sollten, für die Größe des Clubs gibt es ja eine Größe der Schriftart.

Ich würde das Listing aber analog zur Listung z.B. in der Blitzrangliste abhängig machen von Aktivität - wer (z.B., der konkrete Wert ist egal) drei Monate keinen Forumsbeitrag im Clubforum oder kein aktives Clubturnier hatte, verschwindet aus dem Listing. Dann kann der Club durch Aktivität beitragen dazu, gesehen zu werden. Das sollte im Sinne von chessmail sein.

Damit würde ich dann jeden aktiven Club listen unabhängig von der Mitgliederzahl. Das wäre gerade in der Gründungsphase hilfreich.
Earl.Grey - 30. Aug '22    
Sehr guter Vorschlag.
shaack - 31. Aug '22    
Das ist alles zu kompliziert. Solche Regeln muss man auch dokumentieren, sonst kommen Nachfragen. Wir können aber eine Liste mit Clubs anzeigen, die in Gründung sind und aktive Mitglieder haben (aktuell 18 Stück).
Earl.Grey - 31. Aug '22    
Ich würde dann aber auch Clubs mit in der Liste aufnehmen, die zwar schon gegründet wurden, aber vielleicht aktuell weniger 6 Mitglieder sind, natürlich nur, wenn der Club aktive Mitglieder hat.
Das wäre prima.
shaack - 31. Aug '22    
Ja, das könnten wir machen. Ich notiere das mal.
Earl.Grey - 31. Aug '22    
Vielen Dank dafür.