chessmail

Forum

Alapin2 - 27. Okt '23
Hatte mich einige Tage hier rausgehalten. War danach doch erstaunt, daß das "gute alte Forum" für mich persönlich nur noch banal und langweilig geworden ist.
Aufzählungen für Spezialisten, Essen ohne Rezepte(das haette ich noch gut gefunden), Fussballkommentare , die ich vielleicht mit 13 so geschrieben haette.
Qualitative Beiträge (Gammapappa, Toby, mit Mathe), Buchtipps, interessante Infos(Balkonkraftwerk, Bienen usw) irgendwie untergegangen.
Stattdessen blabla.
Braucht sich bitte niemand angegriffen fühlen, habe nur meine Meinung kundgetan.
Ihr würdet Euch vielleicht auch beschweren(?), wenn ich meine neuesten Partien aus dem Länderpokal hier so beschreiben würde wie beim Fußball.
Oder aus meinem ollen Telefonbuch hier merkwürdige Namen aufzählen und reinstellen würde, oder?
P. S. : Antworte z. Zt. nicht, Ihr könnt mich bashen! Nepoznati.
toby84 - 27. Okt '23
alles gut. was für das forum bereichernd ist, ist halt subjektiv. das war schon immer so, und das ist ok.
Feyerabend - 27. Okt '23 Edited
Ich fand das Forum in der letzten Zeit sehr interessant.
Habe viele gute Musik Tipps aufgenommen.

Wir haben halt unterschiedliche Interessen.
zabu - 27. Okt '23
Tolles Forum.
Super Musik Tipps.
Keine Sinnlose Kommetare dazwischen.
Macht viel Spass hier.
ChrisJuergens - 27. Okt '23
Manche Themen scheinen im Forum allerdings fehl am Platz zu sein.
siramon - 27. Okt '23
@ChrisJuergens, ja das ist vom Betreiber der Plattform (SF shaack) so gewünscht.
Feyerabend - 27. Okt '23
Politik, Religion und solche Themen sind heikel weil sie schnell zu Streit führen.
shaack - 28. Okt '23
Ja, man kann es nie allen recht machen. Oder wer es alles recht macht, hat auf jeden Fall sich selbst vergessen. Man möge mir verzeihen, wenn ich chessmail möglichst so haben will, wie es mir gefällt. Ich finde auch, dass die Stimmung im Forum gut wie lange nicht ist. 👍 Und auch vom Niveau her ziemlich Internet-Überdurchnittlich.
ChrisJuergens - 28. Okt '23
Alles in Ordnung.
Voyaman - 28. Okt '23
@shaack : 👍
Vabanque - 28. Okt '23
Ja, die Stimmung im Forum hat sich seit der Ausklammerung bestimmter Themen deutlich verbessert.
Trotzdem weiß ich von einigen (und ich nehme an, insgesamt sind es viele), dass sie sich das frühere Forum (das oft an der Grenze zu Mord und Totschlag ablief) zurückwünschen.
wwolf01 - 28. Okt '23
@shaack:

Nicht nur die Stimmung im Forum ist gut, das Forum und Chessmail insgesamt sind hervorragend. Bestimmte Themen sind tabu, und das ist sehr gut so. Ich habe einige Jahre lang (parallel zu CM) auf einer anderen Plattform gespielt, die war im Vergleich hierzu katastrophal schlecht. Warum? Weil sich der Admin so gut wie um nichts wirklich gekümmert hat. Alle zwei Jahre mal ein einziges Update, jedes Jahr an Sylvester ein kompletter Neustart (unter Verlust sämtlicher Partien, auch der laufenden), und in diesem Forum gab es entweder nur Mord und Totschlag, oder es war rein gar nichts los (wochenlang nicht ein einziger Eintrag). Ich könnte wesentlich mehr Mängel aufzählen.
Fazit: ich weiß CM sehr zu schätzen, so wie es ist und wie es gehandhabt wird.
zabu - 28. Okt '23
@trotzdem weiß ich von einigen (und ich nehme an, insgesamt sind es viele), dass sie sich das frühere Forum (das oft an der Grenze zu Mord und Totschlag ablief) zurückwünschen.

ECHT?



ich finde es in Moment super hier .

Sinnlose Kommentare wo man gar nicht weiß was derjenige meint sind so gut wie weg.
siramon - 28. Okt '23
@Vabanque, wie kommst du darauf?
Vabanque - 28. Okt '23 Edited
Worauf denn? Dass sich manche das alte Forum zurückwünschen? Ja, das weiß ich aus PNs von mehreren Usern, die ich hier natürlich nicht öffentlich nennen werde.
aguirre - 28. Okt '23
Ich finde die Stimmung im Forum auch gut.
Keine sinnlosen Kommentare, bunte Meinungen, reger Austausch und auch keine negativen Beiträge mehr.
Hat sich wirklich richtig gut entwickelt 👍
zabu - 28. Okt '23
@a, das weiß ich aus PNs von mehreren Usern, die ich hier natürlich nicht öffentlich nennen werde.(das oft an der Grenze zu Mord und Totschlag ablief)

Ohne Beweise (öffentlich machen)würde ich sowas hier nicht rein schreiben.
odhiambo - 28. Okt '23
"... Ich finde auch, dass die Stimmung im Forum gut wie lange nicht ist. ... (shaack)

Das ist mir auch aufgefallen, scheint also objektiv so zu sein. Das darf gerne so bleiben.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
Konstantin_3 - 26. Nov '23
Ich kann das ganze auch nur positiv zustimmen. Chessmail ist nach wie vor eine bezaubernde Schachplattform. Hier kann man wunderbar in längeren Partien seine Züge und Denkweisen analysieren 30 Tage + :-) " Bücher Theorien etc. aufschlagen.."
Als stiller Leser sozusagen, der letzten Jahre, kann ich das so sagen.
Chessmail ist so unfassbar Schach lastig - Top!

Wichtig ist, dass man nicht in alte Muster verfällt und von der Vergangenheit lernt.
Der Grund meiner Beiträge, der letzten Tage, lag dem Kern geschuldet...ich finde die Trennung der Foren gut gelungen um eine mögliche "Angriffsfläche" klein zu halten.

Es hat mich doch sehr gewundert, dass über Schachgeschichte so wenig berichtet wurde. Ich denke aber das liegt nicht an irgend eine Stimmung, damit ein Forum bunt funktioniert, muss sich auch jeder darüber Gedanken machen, dem es wichtig ist und in der Vergangenheit davon profitiert hat.

Ein großartiges Baby Shaack - Danke dafür, das alles ist nicht selbstverständlich.

Liebe Grüßle k.p.
shaack - 26. Nov '23 Edited
Jo, ich vermute ja es trauen sich manche nicht zu schreiben, genau wegen solcher Beiträgen, wie der auf deinen Beitrag von C.J. Wenn jemand etwas schreibt und dann kommt nur "Wen interessiert das", das ist halt kein schönes Feedback. Deswegen ärgern mich solche trollig destruktiven Beiträge auch.
Konstantin_3 - 26. Nov '23
@Shaack, du kannst nur enttäuscht werden wenn du mit einer Erwartungshaltung reingehst.

Viele Wissen das vielleicht noch nicht,
Chessmail ist so ne Art, kleine Familie, bei der man Fehler machen darf und Zeit bekommt sich zu entwickeln. Diese Community hier hilft einander.

Was ich von vielen Chessmailer gelernt habe ist eine Haltung zu bewahren - Wer man ist. Und sich nicht etwas einreden lassen lässt, was man nicht ist.
Und das positive überdauert wie man sehen kann und das wird sicher so weiter gehen.
Vabanque - 26. Nov '23
Die destruktiven Beiträge ärgern mich auch sehr, die gab es aber früher noch viel mehr. Ich habe mir auch schon anhören dürfen, dass die kommentierten Spiele und auch die Schachaufgaben doch keinen interessieren würden ...
Konstantin_3 - 26. Nov '23
@Vabanque , dann können Sie sich glücklich schätzen, die das Behaupten und die kommentierte Spiele nicht brauchen.

Ich hätte gerne einen in der Familie oder im Schachclub der sich für einen die Zeit nimmt. Ich kann die Leistung und die Mühe nicht hoch genug schätzen.

:-)