Puzzles

Ein weiterer Zweizüger aus Apo-Umschau

Ritter_Runkel_2 - 22. Nov '23 Edited
Weiß am Zug


Quelle: Apotheken-Umschau vom 1.Oktober 2023

Die Lösungen dürfen ab dem 25.11.2023 hier gepostet werden.
Vabanque - 22. Nov '23
>>Da ich die Lösung noch nicht weis, darf hierunter gepostet werden.<<

Macht das viel Sinn? Dann wäre der erste Löser auch der einzige (falls seine Lösung korrekt ist).

Wäre es vielleicht ein konstruktiver Vorschlag, festzulegen, dass die Lösung z.B. in 3 Tagen hier gepostet werden darf? Dann hätten ein paar Leute so lange noch Rätselspaß.
Ritter_Runkel_2 - 22. Nov '23
@Vabangue
Hast recht, habe es geändert.
cutter - 22. Nov '23
Die Lösung ist nicht schwer.
Ihr dürft mir gerne, eure Lösung via PN schicken und ich unterstütze unseren tapferen Ritter...
Ritter_Runkel_2 - 22. Nov '23
@Cutter
schick mir mal deine Lösung, möchte was testen.
Erklärung später.
Vabanque - 22. Nov '23 Edited
Habe meine Lösung an cutter und den Ritter geschickt😀Ziemlich feines Teil (vor allem eine bestimmte Variante, auf die ich in der PN an euch hingewiesen habe), danke fürs Posten!
cutter - 22. Nov '23
Vabanque mit der vollständigen Lösung 👍
cutter - 22. Nov '23
... und eine naheliegende falsche Antwort...
cutter - 23. Nov '23 Edited
Ritter Runkel hat eine feine, nicht sonderlich schwere Aufgabe gepostet.

Das hätte eine hohe Beteiligung verdient. Zeigt ihm, dass ihr sein Engagement schätzt. Ich finde es toll!
cutter - 23. Nov '23
Nepoznati hat den Schlüssel gedreht und die Varianten entschlüsselt👏
cutter - 23. Nov '23
Ebenso erfolgreich: matun
Ritter_Runkel_2 - 24. Nov '23
Morgen kommt die Lösung oder soll noch etwas gewartet werden?

Ich habe dann noch eine feine kleine Aufgabe für Euch alle. Die läuft dann mindestens 1 Woche und wie gewohnt.
Vabanque - 24. Nov '23
Na, dann darf man ja mal gespannt sein😀
Ritter_Runkel_2 - 25. Nov '23 Edited
Hier nun die Lösung laut der Apo-Umschau.
Habe sie nur abgeschrieben.

Lösung 1:
1. Dd7 1. Kd5
2. Txf5++
Lösung 2:
1. Dd7 1. Tf4
2. exf4++
Lösung 3:
1. Dd7 1. Txe3
2. Lxe3++
Lösung 4:
1. Dd7 1. T~
2. Dc6++
Lösung 5:
1. Dd7 1. Se4 / f4
2. Sxe4++
Vabanque - 25. Nov '23 Edited
So steht das in der Apo-Umschau?😮

Erstens sind es nicht 5 Lösungen, sondern 5 Varianten, zweitens ist es in einer Art aufgeschrieben, die ich zumindest, hm, ungewohnt, finde, und drittens fehlt die Erwähnung der anderen schwarzen Springerzüge neben Se4, und viertens: auf f4 kommt zwar auch Se4#, aber ohne Schlag. Ich würde Variante 5 in zwei verschiedene Varianten trennen, trotz gleichem Mattzug.

Nachtrag: Fünftens fehlt die Erwähnung von Zugzwang.
Vabanque - 25. Nov '23
Meine eigene an den Ritter und an cutter gesandte Lösung sah so aus:

1. Dd7 Zugzwang

1... Kd5 2. Txf5#
1... f4 2. Se4#
1... Txe3 2. Lxe3#
1... Tf4+ 2. exf4#
1... Tf2/Tf1 2. Dc6#
1... Sxf7/Se8/Sc8/Sb7/Sb5/Sc4/Se4 2. S(x)e4#
Vabanque - 25. Nov '23 Edited
Übrigens stammt die Aufgabe wieder mal von Edith Helen Baird, auf die die Apo-Umschau offenbar ein Abo hat😉

Die Doppelfesselung in der 1. Variante finde ich besonders schön👌

Die Verführung 1. Td7? scheitert übrigens an Sb5!, und die Da4 ist von c6 abgeschnitten.
Ritter_Runkel_2 - 25. Nov '23 Edited
Naja ob man es Lösung oder Variante nennt, sehe ich nicht ganz so eng. Denke mal jeder weis was gemeint ist.

Ja so steht es in der Umschau. Nur habe ich den ersten Zug bei jeder Variante geschrieben, hätte auch mit .... schreiben können.

P.S. Hole dir mal eine Apo-Umschau (die ist kostenlos) in deiner Apotheke und schau dir mal an wie es da geschrieben steht. Leider kann man hier keine Bilder posten.
Vabanque - 25. Nov '23 Edited
Ja, das hatte mich auch gewundert, dass der Schlüsselzug bei jeder Variante wieder mit dabei steht. Das ist unüblich und kostet nur viel Schreibarbeit😉
toby84 - 25. Nov '23
ich schreibe bei meinen lösungen nie zugzwang dazu. das ist doch auch eigentlich nicht nötig.

zwischen variante und lösung sehe ich auch einen ganz erheblichen unterschied. m.e. beschreiben lösungen alternative zugmöglichkeiten des spielers im ersten zug. varianten entstehen aus verschiedenen zugmöglichkeiten des gegners zu beliebigen zeitpunkten.
matun - 25. Nov '23
Die Darstellung der Lösung von Vabanque ist richtig und im Problemschach üblich. Zur Lösung eines Schachproblems gehört der Schlüsselzug, Zugzwang oder Mattdrohung und Varianten. Bei einem Zugzwang-Problem entspricht die Zahl der Varianten der Zahl der möglichen schwarzen Antworten nach dem Schlüsselzug. Bei einem Drohmatt-Problem ergibt sich Zahl der Varianten aus der Drohung. Der Schlüsselzug droht mit Matt im nächsten Zug. Schwarz sucht Antworte aus, die die Mattdrohung abwehren. Wenn der Schlüsselzug richtig ist hilft ihm das nicht wirklich, weil ein anderes Matt folgt. Zur Lösung gehören jetzt nur die Varianten (Antworten) die erfolgreich das Drohmatt verhindern.
Ritter_Runkel_2 - 25. Nov '23
(Auf)Lösung :
1. Dd7 (der Zugzwang ist in der gedruckten Lösung nicht angegeben)
Variante 1
1. …… 1. Kd5
2. Txf5++
Variante 2:
1. ……. 1. Tf4
2. exf4++
Variante 3:
1. …… 1. Txe3
2. Lxe3++
Variante 4:
1. ……. 1. T~
2. Dc6++
Variante 5:
1. ……. 1. Se4 / f4
2. Sxe4++

So besser?
matun - 25. Nov '23
Natürlich, aber du solltest die Lösung nicht noch einmal aufschreiben. Ich wollte nur allgemein hinwiesen, wie die Lösung aussehen soll.
Alapin2 - 25. Nov '23
Ohje, liebe Leute...
Da ist der "1.Ritter" so nett, hier was reinzustellen, wo leider alle Angaben fehlen, und die Lösung etwas merkwürdig notiert ist.
Beschwerden doch bitte an die Apotheken Umschau, oder!?
Ich an seiner Stelle würde die Lust verlieren. Bin eben etwas sensibel (😥), kein "ruestiger Ritter".
P. S. : Die Lösung war doch absolut verständlich, oder!?
Vabanque - 25. Nov '23
>>Beschwerden doch bitte an die Apotheken Umschau, oder!?<<

Vor allem wegen fehlender Quelle.
Vabanque - 25. Nov '23
Die Hinweise von SF matun und mir waren als freundliche Hilfestellung für SF Ritter_Runkel_2 gedacht gewesen, nicht als Tadel.
Alapin2 - 25. Nov '23
"... Von wegen fehlender Quelle"..., Vabanque,
Neenee, die Beschwerde kam bei mir wegen "nicht fachgerecht servierter Lösung" (die trotzdem sehr verständlich war), aus der Umschau direkt übernommen, hier so an.
Denke, so gewinnt man keine "Ersteller" hinzu!
P. S. : Ich persönlich habe mich sehr gefreut, daß Ritter Runkel(ehemals NickNick) hier mal wieder aktiv wird und statt Problemen aus der "Saechsischen" (😥) nun die Apo entdeckt hat!
cutter - 25. Nov '23
Ha, der Ritter mischt das forum auf 🤣, das belebt das Szenario ungemein!
Weiter so, lieber Ritter. Bei jedem Post wirst du etwas dazu lernen. Wenn du genug gelernt hast, ist alles gut und es wird hier wieder langweilig 😁
Ritter_Runkel_2 - 26. Nov '23
@Vabanque
anders habe ich es auch nicht aufgefasst, als freundlicher Hinweis.

Deshalb habe ich es abgeändert und euch vorgestellt. Ihr dürft nicht so schlecht denken, bin hart im Nehmen. :-D