Puzzles

Dreizüger für Einsteiger (II)

Vabanque - 27. Nov '22
In letzter Zeit waren im Forum so einige Dreizüger zu sehen, die nicht ganz einfach waren, um es mal gelinde zu sagen.
Nun ist - wie schon oft diskutiert - die Schwierigkeit von Schachaufgaben ja eine subjektiv und individuell verschieden empfundene Sache.

Diesen hier fand ich subjektiv recht einfach, da man die Lösung leicht aus den Satzspielen ('was würde passieren, wenn Schwarz am Zug wäre?') erschließen kann.

Weiß am Zug


F. Palitzsch, Neue Leipziger Zeitung 1923, Matt in 3

Bitte wie immer Lösungsvorschläge nur per PN an mich.
Vabanque - 27. Nov '22
toby84 mit perfekter Lösung und ausführlicher Erklärung👏
Vabanque - 27. Nov '22
Alapin2 fand's ganz einfach👍
Vabanque - 27. Nov '22
matun auch mit präziser Erklärung💪
Vabanque - 27. Nov '22
Nun hat auch cutter gelöst und fand's auch nicht schwer👍
Vabanque - 27. Nov '22
Die versierte Löser 'ärgern' sich über meinen (wie ich finde, kleinen) Spoiler, die nicht ganz so geübten Löser kommen trotz 'Spoiler' nicht aus ihren Löchern hervor😐
Vabanque - 30. Nov '22
Wer mag noch?
Vabanque - 10. Dez '22
Morgen sind es 14 Tage seit Einstelldatum, da löse ich endgültig auf.
matun - 10. Dez '22
Das ist mehr als genug, denke ich. Bin auf das nächste Problem gespannt.🙂
Vabanque - 10. Dez '22
>>Bin auf das nächste Problem gespannt.🙂<<

Mit wieder so wenigen Lösern? Dreizüger zu stellen macht irgendwie keinen Spaß, auch wenn sie mir selber einfach erscheinen, traut sich kaum jemand ran, wie es scheint.
schach2018 - 10. Dez '22
Ich möchte es noch versuchen...
Pro.me.theus - 10. Dez '22
Ich auch!
Vabanque - 10. Dez '22
gammapappa hat noch gelöst!👏
Vabanque - 10. Dez '22
Und auch Prometheus!💪
Vabanque - 12. Dez '22
Nun sind die 14 Tage bereits überschritten und wie angekündigt löse ich auf.

Betrachtet man sich die Stellung, so fällt als erstes auf, dass mit Schwarz am Zug auf 1... d4 gleich Dg8# matt wäre, und auf Kd4 Df4# folgen würde. Es bliebe also nur 1... d2. Darauf könnte sich Weiß aber mit 2. Dg3 diese beiden Mattmöglichkeiten offen halten und außerdem auf den Feldern c3 und d3 mit der Dame matt drohen, so dass je nach schwarzer Umwandlungsfigur immer ein Matt möglich wäre.

Nun braucht es nur noch einen weißen Zug, der den Status quo nicht ändert, worauf also die skizzierte Mattführung immer noch möglich ist! Das kann nur

1. Kh3!

sein, denn auf anderen Feldern steht der wK entweder der wD im Weg, oder er setzt sich einem Schachgebot nach schwarzer Umwandlung aus.

Die gesamte Lösung sieht also so aus:

1. Kh3 Zugzwang

I 1....d4 2. Dg8#
II 1....Kd4 2.Df4#

III 1....d2 2.Dg3

IIIa d4 3. Dg8#
IIIb Kd4 3.Df4#
IIIc d1S 3.Dd3#
IIId d1D/T/L 3.Dc3#